Spanferkelessen vom 29.06.2024

 

Am 29.06.2024 fand das traditionelle Spanferkelessen unserer Feuerwehr statt. 
Wie jedes Jahr sponsorte ein Mitglied unserer Feuerwehr das Spanferkel. 
Um 21 Uhr wurde dann eine Live-Übertragung für das Fußballspiel Deutschland - Dänemark eingerichtet. 
Vielen Dank an alle Helfer. Ohne euch wäre das nicht möglich!

Defibrillatorschulung vom 27.06.2024

Zu Beginn um 18 Uhr fand ein Pressetermin bezüglich der Übergabe des Defis der Firma Tennet an uns statt. 
Die Feuerwehr Hörzhausen hat einen baugleichen Defi beschafft, sodass wir die Einweisungsschulung der Firma Weiß aus Ottobrunn in unserem Feuerwehrhaus gemeinsam durchgeführt haben. 
Vielen Dank an die Firma Tennet für die großzügige Spende!

Jahreshauptversammlung vom 04.05.2024

Am 04.05.2024 fand in der St-Mauritius-Kirche die Floriansmesse statt. 
Eine Kapelle begleitete uns zur Kirche hin und zurück. 
Im Anschluss begann die jährliche Jahreshauptversammlung im Feuerwehrgerätehaus. 
Der Vorsitzende Daniel Sigl eröffnete diese. Nach dem Totengedenken legten Schriftführer Markus Kobold, Kassier Daniel Hartl vertreten durch Maximilian Lang, die Kassenprüfer Hubert Mayr und Hubert Schmalzl sowie der 1. Kommandant Martin Kothmeier ihre Berichte offen.

Die beiden Ehrungen übernahm unser örtlich zuständiger KBM Tobias Gebauer. 

Die Gruß- und Dankesworte seitens der Stadt richteten der 1. Bürgermeister Harald Reisner und Feuerwehrreferent Till Huesmann an die aktive Mannschaft. 

Martin Kothmeier informierte noch über die aktuelle Planungen zum 150-jährigen Vereinsjubiläum 2027 und im Anschluss erfolgte eine Abstimmung, ob weitere Planungen und Gründung eines Festausschusses vorgenommen werden sollen.

Unsere weibliche Jugendfeuerwehr übernahm die gesamte Bewirtung der Gäste. 
Vielen Dank dafür!

UVV-Schulung vom 03.03.2024

Am heutigen Sonntag, den 03.03.2024, fand in unserem Stüberl die jährliche Pflichtveranstaltung für alle Feuerwehrangehörigen statt.

Alle Aktiven müssen jährlich im Rahmen der Aus- und Fortbildung über die möglichen Gefahren und Fehlbehandlungen im Feuerwehrdienst sowie über die Maßnahmen zur Verhütung von Unfällen und Gesundheitsgefahren unterwiesen werden.

Die Unterweisung unternahm Kommandant Martin Kothmeier und sein Stellvertreter Maximilian Lang.

Trotz der engen Platzverhältnisse konnten wir 50 Feuerwehrangehörige begrüßen.


Vielen Dank an alle Teilnehmenden!

BRK-Schulung vom 01.02.2024

Zu unserer Monatsübung im Februar konnten wir zwei ausgebildete Rettungskräfte für diesen Abend gewinnen. 
Trainiert wurden die Stabile Seitenlage, die Wiederbelebung mit und ohne Defibrillator sowie der Transport eines Patienten mittels Tragetuch. Weiterhin besprochen wurden noch die Themen Herzinfarkt, Schlaganfall und Krampfanfall. 
Das Training kam bei den Teilnehmern sehr gut an. 
Unsere Aktiven gehen fortan mit einem gestärkten Selbstvertrauen in die nächsten Einsätze, da sich die Einsatzszenarien immer häufiger in Richtung der Unterstützung des Rettungsdiensts entwickeln. Für diese Einsätze wurde zur Anschaffung eines AED´s geraten. 
Vielen Dank an die Ausbilder und an alle Teilnehmer für das Interesse und Mitwirken!

Christkindlmarkt vom 09.12.2023

An diesem Abend fand zum ersten Mal ein Christkindlmarkt bei uns im Dorf statt, welcher von allen Vereinen aus Edelshausen organisiert wurde. 
Unsere Aufgabe war es, die Besucher mit selbstgemachten Glühwein und Kinderpunsch zu versorgen.
Es war ein schöner und gelungener Abend. 
Vielen Dank an alle Helfer!

Kameradschaftsabend vom 28.10.2023

Der alljährliche Kameradschaftsabend für unsere aktiven Feuerwehrler fand am 28.10.2023 in unserem Gerätehaus statt. 
Nach dem Essen wurde sich über sämtliche Themen ausgetauscht und der Abend in gemütlicher Runde verbracht.

Seniorennachmittag vom 24.10.2023

Heute konnten wir 25 Senioren aus Edelshausen und Linden begrüßen.

Zu Beginn des Tagesablaufs wurde das Fahrzeug sowie die Fahrzeughalle vorgestellt.
Dazu wurden die Ausrüstungsgegenstände sowie die zugehörigen Einsatzszenarios erklärt.
Es wurde ein Generationenvergleich von drei verschiedenen Tragkraftspritzen vorgenommen und der Spezialbereich Atemschutz erläutert.
Der Ablauf im Einsatzfall und die Vorstellung der Jugendfeuerwehr bildete den Abschluss der praktischen Vorstellung.

Im Anschluss darauf hat der Seniorenkreis Edelshausen in das Stüberl im Feuerwehrhaus geladen, dort sind die letzten verbleibenden Fragen von unserem Jugendwart Markus Kobold beantwortet worden.

Großübung vom 21.10.2023

Am Samstag, den 21.10.2023 fand eine Großübung gemeinsam mit den Feuerwehren Berg im Gau, Brunnen, Hohenried, Langenmosen und der UG-OEL Süd statt. 
Das Objekt in Gerstetten wurde von der Feuerwehr Brunnen organisiert.
Es galt einen Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens mit insgesamt 10 verletzten und vermissten Personen sowie eine schlechte Löschwasserversorgung zu bewältigen.

Unsere Aufgabe war es, das Löschwasser aus dem Ort Brunnen über eine lange Wegstrecke zu fördern. Parallel wurden unsere Atemschutzgeräteträger zur Brandbekämpfung und Vermisstensuche eingesetzt. 
Während der Übung besprachen die Führungskräfte zu festgelegten Zeitpunkten das weitere Vorgehen.

Im Anschluss an die Übung stellte sich die UG-OEL Süd mit ihrem neuen Fahrzeug vor. 
Bei einem Abendessen im Gasthaus Winkler ließen wir den Abend gemeinsam ausklingen.

Lange Nacht der Feuerwehr vom 23.09.2023

Am Samstag, den 23.09.2023 nahmen wir an der Langen Nacht der Feuerwehr des LFV Bayern teil. Ab 14 Uhr konnten Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren zu einem Schnuppernachmittag vorbeikommen. Unsere Jugendwarte gestalteten gemeinsam mit unseren Jugendfeuerwehrmädels den Nachmittag. Insgesamt konnten wir 13 potenzielle Jugendfeuerwehranwärter begeistern.


Anschließend ab 16 Uhr begann der Teil für alle anderen. Zu Beginn stellten die Jugendmädels die verschiedenen Einsatzkleidungen (Jugend, THL, Schnittschutz, Watthose), der Leiter des Atemschutzes Johannes Stegmeir die Kleidung Brand inkl. Flammschutzhaube und Atemschutzgerät, sowie Kommandant Martin Kothmeier die Ausgehkleidung zu Veranstaltungen vor.


Im Anschluss übernahm der stellvertretende Kommandant Maximilian Lang und Gerätewart Florian Brandstetter die Vorstellung des Feuerwehrfahrzeugs.


Nach einer Essenspause übernahm Jugendwart Markus Kobold die Vorführung der Feuerlöscherübung und klärte die Gäste über die Löschtechniken und abgelaufene Feuerlöscher auf.


Die Entnahme der Steckleiter und Rettung einer verunfallten Person mit Hilfe eine Brustbundes bildeten den Abschluss des Abends.

Besuch der ILS Ingolstadt vom 08.09.2023

Am 08.09.2023 um 19:30 Uhr begann für 15 Mitglieder unserer Feuerwehr eine rund zweistündige Führung in der Integrierten Leitststelle (ILS) in Ingolstadt.

Es wurden uns die Räumlichkeiten und die technische Ausstattung gezeigt sowie die Ausbildung und Arbeit der Disponenten erklärt. Es war sehr interessant zu sehen, wie der Weg ab dem Notruf bis zur Alarmierung vonstatten geht. 

Zum Schluss wurden noch mithilfe des Übungssystems Beispielsachverhalte in unserem Ort durchgespielt. 

Vielen Dank der ILS Ingolstadt für die Führung!

MTA-Abschlussprüfung vom 02.09.2023

An diesem Tag konnten wir 9 Kameradinnen und Kameraden zur bestandenen MTA Abschlussprüfung gratulieren.

Ab sofort kann jeder Teilnehmer einen selbstständigen Trupp führen. Jetzt heißt es dran bleiben an Einsätzen und Übungen sowie an den weiterführenden Lehrgängen.

Vielen Dank für die Teilnahme!

Ein Dank gilt auch den Schiedsrichtern und der Feuerwehr Karlskron für die Zurverfügungstellung des Abnahmeortes und der Fahrzeuge!

Ferienprogramm vom 19.08.2023

Unser Kommandant Martin Kothmeier stellte in seiner Funktion als stellvertretender Wassermeister der Arnbachgruppe den Kindern und Eltern den Hochbehälter sowie das Wasserwerk in Edelshausen vor.

Die Besucher kennen nun, wie das Wasser zu den Hydranten gelangt, die wir für Brandeinsätze benötigen sowie die aufwendige Aufbereitung des wichtigsten Nahrungsmittels.

Zum Abschluss gab es für jeden ein Eis zur Abkühlung.

Leistungsabzeichen vom 24.06.2023

An diesem Tag traten 21 Männer und Frauen zur Leistungsprüfung "Die Gruppe im Löscheinsatz" an.

Nach 2,5 Stunden konnten die Schiedsrichter, bestehend aus unserem Bereichs-KBM Tobias Gebauer und unserem KBM Ausbildung Markus Schlittenbauer, allen Teilnehmern zur bestanden Prüfung gratulieren.


Folgende Stufen wurden abgelegt:
12 x Bronze
1 x Silber
4 x Gold
2 x Gold-Blau
2 x Gold-Grün

Danke an alle Aktiven für die Teilnahme!

Jahreshauptversammlung vom 06.05.2023

Am 06.05.2023 fand in der St-Mauritius-Kirche die Floriansmesse statt. 
Eine Kapelle aus Berg im Gau spielte uns zur Kirche hin und zurück. 
Im Anschluss begann die jährliche Jahreshauptversammlung im Feuerwehrgerätehaus. 
Der Vorsitzende Daniel Sigl eröffnete diese. Nach dem Totengedenken legten Schriftführer Markus Kobold, Kassier Daniel Hartl und der 1. Kommandant Martin Kothmeier ihre Berichte offen. 

Die Gruß- und Dankesworte seitens der Stadt richteten der 1. Bürgermeister Harald Reisner und Feuerwehrreferent Till Huesmann sowie seitens der Kreisbrandinspektion von Kreisbrandrat Stefan Kreitmeier an die aktive Mannschaft. 

Unsere weibliche Jugendfeuerwehr übernahm die gesamte Bewirtung der Gäste. 
Vielen Dank dafür!

Schaumausbildung vom 01.04.2023

Am 01.04.2023 besuchten 3 unserer Aktiven die Schaumausbildung der Kreisbrandinspektion ND-SOB am Feuerwehrgerätehaus Langenmosen.

Nach ca. 2,5 Stunden Theorieunterricht, in dem die verschiedenen Schaumarten vorgestellt wurden, folgte ein zweistündiger Praxisteil. Es wurden verschiedene Szenarien mit dem Schaumtrainer nachgestellt und auch auf mögliche Fehlanwendungen hingewiesen.

Vielen Dank für die super Ausbildung und Verpflegung!

UVV-Schulung vom 12.03.2023

Die DGUV Vorschrift 49 „Feuerwehren“ fordert, dass Feuerwehrangehörige im Rahmen der Aus- und Fortbildung über die möglichen Gefahren und Fehlbeanspruchungen im Feuerwehrdienst sowie über die Maßnahmen zur Verhütung von Unfällen und Gesundheitsgefahren regelmäßig zu unterweisen sind. 

Unsere jährliche UVV-Schulung fand dieses Jahr zum ersten Mal an einem Sonntag statt. 
Diese ist Pflicht für jeden aktiven Feuerwehrangehörigen und soll fester Bestandteil in allen Aus- und Fortbildungen sowie regelmäßigen Übungsdiensten sein. 

Im Anschluss gab es als Stärkung ein Weißwurstfrühstück für alle Teilnehmer. 

Danke für die zahlreiche Teilnahme!

Ehrungen und Verabschiedung vom 23.07.2022

Am 23.07.2022 fand das traditionelle Spanferkelessen unserer Feuerwehr statt. Im Rahmen dieses Abends wurden diverse Ehrungen und die Verabschiedung des ehemaligen Kommandanten Josef Gammel vollzogen. 
Kreisbrandmeister Ludwig Betz vertrat den erkrankten, eigentlich zuständigen Kreisbrandmeister Tobias Gebauer und dankte allen Geehrten für ihren langjährigen Einsatz für die Feuerwehr und die gesamte Bevölkerung.


Ehrungen für 40 Jahre bei der Feuerwehr: 

Christian Plöckl, Gerhard Stegmeir, Erich Ziegltrum, Josef Gammel

Ehrungen für 25 Jahre bei der Feuerwehr:
Stefan Brandstetter, Florian Brandstetter, Daniel Sigl, Andreas Schmalzl, Thomas Schmalzl, Michael Schäfer
Verabschiedung von Josef Gammel:
Josef Gammel war zunächst sechs Jahre zweiter Kommandant und daraufhin die letzten 18 Jahre erster Kommandant der Feuerwehr Edelshausen.